Christoph Wilhelmi
cartiglio / cartellino
oder die besondere Künstlersignatur

Im 15. Jahrhundert treten in der Spätgotik häufig Bänder mit Beschriftungen in den Bildtafeln der Altäre auf (s. Flatterndes Schriftband), ein Vorläufer der viel späteren ´Sprechblasen´ in Zeichnungen und Karikaturen. Außerdem kommen ´Zettel´ mit den Buchstaben INRI in Kreuzigungsdarstellungen vor, scheinbar wie angeheftet am Kreuzesbalken. Diese Initialen bilden die Kurzform der Information: ´Iesus Nazarenus Rex Iudorum ´und sollen an die Verurteilung von Christus durch den römischen Prokurator Pilatus erinnern, der mit diesem Dokument am Kreuz die Juden düpieren wollte. Zu den frühen Beispielen solcher Zettel in damaligen Gemälden zählen der Thomas-Altar des Hamburger Malers Meister Francke (1424-36) und Antonello da Messinas (ca.1430-1479) Kreuzigung von INRI-AltarMatthias Grünewald. Detail der Kreuzigung
des Isenheimer-Altars
ca. 1455). Die Zettel am Querbalken der Kreuzigung auf dem Isenheimer-Altar von Mathis Gothardt-Nithart/Grünewald 1512/16 und  der Kreuzigung des Tauberbischofsheimer Altars (in Karlsruhe) sind dafür die bekanntesten Beispiele.


Das Auftreten dieser ´Zettel´ bildet die Vorstufe für eine folgenreiche Neuerung: des cartellino. Damit bietet sich für den Künstler die Möglichkeit, mittels eines Zettels im Bild dem Betrachter unauffällig/auffällig eine Information zukommen zu lassen: ´Dieses Werk habe ich im Jahr x gemacht´.

Daß ein Künstler sein Werk signiert, ist heutzutage selbstverständlich. Zu Zeiten, da Künstler noch als Handwerker eingestuft wurden, gab es das noch nicht. Erst infMartin-Schongauers-Sign 240Martin Schongauers Signierung um 1490olge des Übergangs von der Spätgotik zur Renaissance ─ besonders gut ablesbar bei Dürer ─ entwickelte sich das Selbstbewußtsein, nicht nur Handwerker, sondern auch Künstler zu sein. Seit sich Schöpfer von Figuren, Bildern und Bildwerken ihrer Eigenständigkeit bewußt wurden, gibt es Künstlersignaturen. Bezeichnenderweise geht in dieser Zeit damit auch das zunehmende Interesse am Portrait und dessen Beliebtheit Hand in Hand.

Albrecht Dürer trat 1490 seine Wanderschaft an. In der Werkstatt Martin Schongauers (1445/50 - 1491) am Oberrhein sah er 1492 die Markierung der Kupferstiche des Meisters mit MS. Sie trugen allerdings nicht nur das Monogramm, sondern zwischen oder unter beide Initialen setzte Schongauer ein griechisches Kreuz mit einem Halbmond (deutete Schongauer damit ein & an?). Jedenfalls entstand damit eine für ihn individuelle, unverwechselbare Chiffre. Darauf signierte Dürer fortan mit den Initialen A D, beließ die beiden Buchstaben aber nicht nebeneinander, sondern rückte das das D des Familiennamens unter das ´Dach´ des größere A des Vornamens. Durch seine Konsequenz in der Anwendung, insbesondere bei seinen Druckgraphiken, wurde für Dürer daraus sein einprägsames, unverwechselbares Markenzeichen. Das Monogramm behielt er lebenslänglich bei; er wandelte es jedoch immer wieder ein wenig ab.

Den Vertrieb seiner druckgraphischen Blätter organisierte Dürer über Agenten d.h. reisende Vertreter, die für ihn in anderen Städten und auf Messen seine Arbeiten weiterverkauften. Sehr bald erlebte Dürer, daß Raubdrucke seiner beliebten Arbeiten im Handel erschienen. Ein Urheberrechtsschutz existierte aber zu der Zeit noch nicht. Daraus ergab sich für Dürer ein Copyright-Problem, wie es jüngst die Albertina in Wien formulierte. In Italien entstand für Dürers Kupferstiche bald eine starke Nachfrage, die vor allem Marcantonio Raimondi (ca. 1480 ─ 1530/40) aus dem Umkreis von Raffael geschäftlich nutzte, indem er Dürers Drucke flott kopierte d.h. nachgestochen hat. Raimondi ging sogar so weit, daß er dabei auch Dürers Signatur imitierte. Dagegen mußte Dürer vorgehen und verbat ihm, auch seine Signatur zu kopieren. Dieser Vorfall zeigt, wie wichtig es für Dürer war, ein unverwechselbares Markenzeichen zu besitzen, um seine überragende graphische Leistung überall im Heiligen Römischen Reich deutlich herauszustellen.

simson-2Detail aus Albrecht Dürers Simson,
den Löwen bezwingend. Holzschnitt
Dürers erste Auslandsreise führte ihn nach Venedig (ob schon 1494/95 wird heute in Frage gestellt). Dort hatte er das Glück, den alternden Giovanni Bellini nicht nur kennenzulernen, sondern sogar dessen Anerkennung zu erhalten. »Aber Sambelling [Giambellini / G. Bellini 1427/30 ─ 1516] der hätt mich vor viel Czentillomen [gentiluomeni] gelobt« (E. Ullmann S. 110). Bei dem Treffen mit ihm entdeckte Dürer auf Bellinis Gemälden eine ihm bis dahin nicht geläufige Besonderheit: die durch ein cartiglio (gemaltes Blatt oder Kärtchen, aber auch Steinplatte) herausgehobene Signatur des Künstlers. Auf diese Weise wurde meist zugleich die Datierung des Bildes platziert. Offensichtlich imponierte ihm diese anschauliche Hervorhebung, die nun als Gütestempel fungierte. Daraufhin adaptierte Dürer diese Verfahrensweise; sie wurde von ihm zur eigenen, nachdrücklichen Herausstellung umgesetzt. Ab 1500 erschienen seine Kupferstiche und Holzschnitte fast ohne Ausnahme mit einer gerahmten Signatur. Doch diese war ihm noch nicht deutlich genug. Bald danach schuf er mit seinem ´Täfelchen´ in seinen Drucken in einigen Fällen sogar noch eine Dürer-Signatur-S 240Detail aus Albrecht Dürers
Hl. Christophorus mit dem Vogelflug.
Holzschnitt
Steigerung seines Markenzeichens, hin zu einem Mini-Stilleben.


Daß Dürer sehr ehrgeizig war, steht außer Frage. Aber nicht aus Eitelkeit legte er Wert auf seine betonte Signatur, sondern aus Marketing-Überlegungen. Sie findet sich hauptsächlich auf seinen Graphiken, nicht aber auf den Zeichnungen, denn mit den Drucken seiner Graphiken trieb er Handel, um die laufenden Kosten für Hausstand und Werkstatt zu erlösen. So trat seine Frau sogar an einem Marktstand in Nürnberg auf und verkaufte Holzschnitte und Kupferstiche ihres Mannes. Seine Agenten hielten auch auf der Frankfurter Messe seine Blätter feil. Daher kam es für ihn sehr darauf an, sich von den Drucken seiner Zeitgenossen wie Meister ES und MZ abzuheben. Durch entsprechend hohe Auflagen von Kupferstichen und Holzschnitten wurde die Signatur AD bald zu einem Gütesiegel. Mit den übereinandergestellten Initialen wurde es durch Dürers Konsequenz in der Wiederholung zu einem Markenzeichen, auch wenn bei einigen Auflagen das D seitenverkehrt stand (wie bei dem Holzschnitt ´Die Vertreibung aus dem Paradies´ B 18 von 1510). Einen ähnlich starken Authentizitätseffekt erzielte kein zweiter deutscher Künstler.

Aber Albrecht Dürer verstand es, diesen Effekt noch weiter zu steigern, indem er die beiden Initialen in einen Rahmen stellte und oftmals mit der Datierung verknüpfte. So entstand das erst recht Markenzeichen für ihn gewordene Täfelchen, teilweise noch mit einem Henkel versehen. Sein Vorbild Bellini wählte zur dezenten Hervorhebung eher gemalte Steinplatten im Bild. In Dürers Passionsfolgen kommen allerdings auch Steinblöcke als Träger der beiden Initialen vor, wenn es sich für ihn aus dem Bildaufbau ergab. Diese Art von Rahmung seiner Signatur unterschied Dürer nun überdeutlich von den ebenfalls mit zwei Initialen signierenden Kollegen: z.B. Meister ES, dessen Arbeiten im Bodenseeraum und am Oberrhein starke Verbreitung fanden.

Albrecht Dürer: Adam und Eva. Ausschnitt.
Kupferstich
Jedenfalls ist festzustellen, daß sich in der Dürer-Zeit (und zwar nach der Jahrhundertwende) die Beliebtheit von graphisch aufgewerteten Künstlersignaturen deutlich vervielfacht hat. Um diesen eigentümlichen Sondereffekt in der Renaissance deutlicher herauszuarbeiten, wurden alle sich bietenden Beispiele derartiger Signaturen hier zusammengefaßt, soweit sie auf ein Papier, ein Etikett, ein Schild, ein Holztäfelchen, einen Stein oder eine Tafel geschrieben wurden. Da die Papierform dominiert, wurde die italienische Bezeichnung cartiglio bzw. cartellino als Sammelbegriff verwendet, zumal er anscheinend vom Atelier Bellini seinen Ausgang nahm. Als weitaus am Beliebtesten erwies sich die Illusion des Zettels, der auch in späteren Gemälden immer wieder vorkommt.


AD Signatur auf Steinblock aus Dürers Graphik
Detail aus Albrecht Dürers Höllenfahrt. Holzschnitt
Leider wurden in der Spätgotik einige hierfür infrage kommende Beispiele noch nicht datiert. Aber wenn man die aufgefundenen Fälle insgesamt chronologisch ordnet, ergibt sich eine Ballung in dem Zeitraum 1450 ─ 1540. In diesem ergibt sich für Dürer eine deutliche Dominanz infolge seiner enormen Produktivität mit seinen Kupferstich- und Holzschnittfolgen. Es folgen Dürer dann Heinrich Aldegrever und Albrecht Altdorfer bis in die Imitation des Dürerschen Täfelchens in ihren Werken.

Durch die Auflistung entsprechender Werke und ihre chronologische Anordnung wird einerseits sichtbar, daß Dürer nicht der Erfinder des cartiglio ist, aber diese Lösung zur Hervorhebung seiner Urheberschaft für sich sehr effektiv einzusetzen und weiterzuentwickeln wußte. Er setzte es nicht generell ein, sondern nur dort, wo er es gestalterisch für angebracht hielt, vor allem in seiner Druckgraphik. Immerhin kommt ein cartiglio in 23% seines graphischen Werkes vor und damit in einem wesentlichen Teil seines Werkes.

© Christoph Wilhelmi 2022

Literatur
Grünewald und seine Zeit. Karlsruhe 2008 S. 213
Fedja Anzelewsky: Dürer. Werk und Wirkung. Erlangen 1988
artinwords.de/albertina-albrecht-duerer/ (9.9.2021)
A.Bartsch: Le peintre graveur. Leipzig 1854
Ksenija Tschetschik-Hammerl: Das Dürer-Monogramm als Gegenstand der Nachahmung im 16. Und frühen 17. Jahrhundert. Kunsttexte.de 3/2018-1
Ernst Ullmann. In: Albrecht Dürer · Schriften und Briefe. Leipzig 1973

Bildnachweis
Grünewald und seine Zeit. Karlsruhe 2008 S. 213
kunst-und-kultur.de/index.php?Action=showCollector&cId=4032 (8.8.2021)

3 x Dürer · Das graphische Werk. Wien/München 1964
Philipp Fehl: Dürer’s Signatures. The Artist as Witness, in: Continuum, Band I/2, 1991, S. 3-34.
Dürer. Das Graphische Werk. Wien und München 1964 S. 205


Register der Gemälde mit ´cartiglio´ bis 1555
Die Nummerierung der Dürer-Druckgraphiken mit B geht auf das Werkverzeichnis von A. Bartsch 1854 zurück.
Der Buchstabe P bezieht sich auf das Bellini-Werkverzeichnis von Pallucchino von 1959.

1435/37
Fra FILIPPO LIPPI: Madonna Tarquinia / Madonna col Bambino
Tempera auf Holz 114 x 65 cm. Galleria Nazionale, Roma / Pal. Barberini
unten mittig

1443
STEIRISCHER MEISTER: Kaiser Friedrich III. als Herzog von Steiermark
Landesbildergalerie, Graz (Augustiner-Chorherrenstift Vorau)
links oben

~1450
COLANTONIO: Hl. Hieronymus im Gehäuse
Öl auf Holz 125 x 150 cm. Museo Capodimonte, Neapel 
links sowie weitere Zettel

vor 1460
SCHIAVONE, Giorgio: Madonna mit Kind und Engel
Öl auf Holz 701460 x 56,7 cm. The Walters Art Gallery, Baltimore/USA
unten mittig am Sims

1460
BELLINI, Giovanni: Pietà
Öl auf Holz 48 x 38 cm. Museo Poldo Pezzoli, Milano P 18
mittig

~1460
BELLINI, Giovanni: Trasfigurazione Christi unten
Öl auf Holz 134 x 68 cm. Cicivo Museo Correr, Venedig Nr. 27 P 18
mittig am Rand
FOPPA, Vincenzo: San Gerolamo
Öl auf Holz 47 x 32 cm. Galleria Accademia, Bergamo Nr. 623
unten links als Zettel mit Signatur
1472
VIVARINI, Bartolomeo: Verkündigung
Öl auf Holz 106 x 68 cm. La Pinacoteca Provinciale, Bari Nr. 1493/98
unten mittig
BELLINI, Giovanni: Der tote Christus im Grab mit zwei Frauen/Pietà
Öl auf Lw. 115 x 317 cm. Palazzo Ducale, Venedig
mittig
1474
ANTONELLO DA MESSINA: Bildnis eines Mannes (Trivulzio?)
Öl auf Holz 36,5 x 28 cm. Museo Civico d’Arte Antica, Torino
unten mittig, gefaltetes Blatt
ANTONELLO DA MESSINA: Portrait eines jungen Mannes
Öl auf Nußbaum 32 x 26 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 18 A
unten mittig
1470/75
BELLINI, Giovanni: Madonna and Child
Öl auf Holz 82,5 x 58,4 cm. Kimbell Art Museum, Fort Worth/ USA
unten mittig, Zettel
1477
CATENA, Vincenzo: Ritratto d‘uomo
Öl auf Holz 30,5 x 23,5 cm. Philadelphia Museum of Art
1478
ANTONELLO DA MESSINA: Ermolao Barbaro
Öl auf Nußbaum. 20,4 x 14,5 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 18
unten mittig, Zettel
1480/90
CRIVELLI, Vittore: Hl. Bonaventura
Tempera. Musée Jacquemart-André, Paris
als gerolltes Blatt
1484
MORONE, Domenico: Maria mit dem Kind
Öl auf Pappel 55 x 36 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 1456
unten links, Signatur
1480
MEMLING, Hans: Bildnis einer jungen Frau/ Marguerite Ghistele
Öl auf Eiche 46,5 x 35,2 cm. Sant Janshospitaal, Brugge Nr. 0.SJ174.1
oben links
1485
BONSIGNORI, Francesco zugeschrieben: Portrait of a Gentleman
Öl auf Holz 29,2 x 23,8 cm. J.G., Johnson Coll., Philadelphia Museum of Art
unten mittig auf dem Sims
1487
BONSIGNORI, Francesco: venezianischer Senator (Giovanni Capello?)
Öl auf Holz 41,9 x 29,8 cm. National Gallery, London NG 736
unten mittig als gefaltetes Blatt
PROVOST, Jan: La Vierge allaitant
Öl auf Holz. Musée des Beaux-Arts, Strasbourg
unten links auf Italienisch
Domenico-Ghirlandaio-Giovanna Tournabuoni 240Domenico Ghirlandaio:
Giovanna Tournabuoni
~1488
CIMA DA CONEGLIANO: Mutter und Kind
Tempera auf Holz 71 x 48 cm. S. Bartolomeo, Bergamo
unten rechts
GHIRLANDAIO, Domenico: Giovanna Tornabuoni/Albizzi
Öl auf Holz 77 x 30,3 cm. Museo Thyssen-Bornemisza Nr.158
rechts mittig Zettel mit Text
1490
CARPACCIO, Vittore: Arrivo a Colonia
Öl auf Lw. 280 255 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten links
1490/95
PASQUALINO VENEZIANO: Madonna
Öltempera auf Holz 79,5 x 62,5 cm. Bonefanten-Museum,
Maastricht
Nr. 622
mittig auf dem Rahmen mit P·V·P
1491
CARPACCIO, Vittore: Apoteosi di Sant ORSOLA
Öl auf Lw. 4,81 x 3,36 m. Galleria di Accademia, Venedig
mittig auf dem Stamm
1493
ANTONIO DA CREVALCORE: Sacra Famiglia
Öl auf Holz. Gemäldegalerie, Berlin
unten rechts auf einem Blatt
CARPACCIO, Vittore: Martirio dei Pellegrini e Funerali di Sant‘ Orsola
Öl auf Lw. 2,71 x 5,61m. Galleria di Accademia, Venedig
als Tafel am Sockel/Säule
1493/94
ZEITBLOM, Bartholomäus/Bernhard Strigel: Singende Engel auf dem
Hochaltar Blaubeuren/Württ. Öl auf Holz
1493/95
CARPACCIO, Vittore: In contro con il Papa a Roma
Öl auf Lw. 281 x 307 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten mittig
1494
PERUGINO: Francesco delle Opere
Öl auf Holz 51 x 43 cm. Uffizien, Florenz
unten links Appell von Savonarola
1495
FRANCESCO di Simone da Santa Croce: Verkündigung
Öl auf Holz 186 x 162 cm. Galleria Carrara, Bergamo
unten rechts, mittig
CARPACCIO, Vittore: Due dame veneziane
Tempera und Öl auf Holz 94 x 63 cm. Museo Corner, Venedig
unten links
CARPACCIO, Vittore: In contro dei Fidanzati e Partenza per il Pellegrinaggio
Öl auf Lw. 280 x 611 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten mittig
CARPACCIO, Vittore: Sogno di Sant’orsola
Öl auf Lw. 274 x 267 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten rechts
1495/96
CARPACCIO, Vittore: Congedo degli Ambasciatori
Öl auf Lw. 280 x 253 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten links
CARPACCIO, Vittore: Ritorno degli Ambasciatori in Inghilterra
Öl auf Lw. 297 x 527 cm. Galleria di Accademia, Venedig
unten links
1496
BARTOLOMEO VENETO: Giovanni Gonzaga
Öl auf Lw. 77 x 58 cm. Kress Collection, National Gallery, Washington
unten mittig
CARPACCIO, Vittore: Sangue del Redentore
Öl auf Lw. 163 x 163 cm. S. Pietro Martire, Udine
unten mittig
1497
de’CONTI (?), Bernardino: Portrait eines Mannes mit Laute
Öl auf Holz 71,5 x 55 cm. Bonnefanten-Museum, Maastricht Nr. 3479
rechts unter dem Fenster und oben links
Albrecht-Dürer-zugeschrieben-Fürlegerin 240Albrecht Dürer zugeschrieben: FürlegerinDÜRER, Albrecht: Fürlegerin
Öl auf Holz 452 x 58 cm. Museum der bildenden Künste, Leipzig  
rechts oben, Zettel
VIVARINI, Alvise: Portrait eines Mannes
Öl auf Holz 62,2 x 47 cm. National Gallery, London NG 2672
unten mittig am Sims
1498
FRANCIA, Francesco: Madonna col Bambino in Trono
Öl auf Holz 182 x 140 cm. Pinacoteca Nazionale, Bologna Nr. 571
mittig als Schild
1498/1500
DÜRER, Albrecht: Hl. Sebastian an der Säule
Kupferstich 118 x 75 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 56
rechts als Schild
1499
HOLBEIN d. Ä., Epitaph der Schwestern Vetter, Augsburg
Öl auf Holz 179,7 x 271,8 cm. Staatsgemäldesammlung München, Zweiggalerie Katharinenkirche, Augsburg
unten links
MARZIALE, Marco: Circoncisione/Beschneidung
Öl auf Holz. 178 x 235 cm. Museo Correr, Venedig
unten linke Mitte
vor 1500
lombardisch: Ritratto virile
Öl auf Holz. Galleria Estense, Modena Nr. 468
links oben als Zettelchen
1500
BURGKMAIR d. Ä., Hans: Venetie (Vogelschau Venedigs)
Holzschnitt (von 6 Platten, verlegt von Anton Kolb) 283 x 136 cm. Museo Correr, Venedig
oben, linke Mitte
~1500
BASTIANI, Lazzaro: Maria mit Kind
Öl auf Pappel 54,5 x 42,5 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 945
unten mittig
CIMA da Conegliano: Verkündigung
Öltempera auf Holz 136,5 x 108 cm. Eremitage, St. Peterburg
DÜRER, Albrecht: Die Schriftgelehrten
Holzschnitt 295 x 214 mm
Staatl. Graphische Sammlungen, München B 91
unten rechts Täfelchen
MANTEGNA, Andrea: Ecce Homo

Öl auf Lw. 72 x 54 cm. Louvre, Paris

oben, links und rechts als Zettelchen

ca. 1500

BELLINI, Gentile: Catarina Cornaro

Öl auf Pappel 63 x 49 cm. Szépmüvészeti Muzeum, Budapest Nr. 101

oben links als Tafel

BRAMANTINO: Adorazione dei Magi

Öl auf Holz 56,8 x 55 cm. National Gallery, London Nr. 683

mittig an einem Sockel

1500/01

DÜRER, Albrecht: Die Heilige Familie in der Halle

Holzschnitt 214 x 151 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 100

unten links, gerahmtes Feld

1500/02

DÜRER, Albrecht: Hl. Anna Selbdritt

Kupferstich 114 x 71 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 29

unten links als Schild

DÜRER, Albrecht: Hl. Christophorus mit dem Vogelflug

Holzschnitt 211 x 137 mm. Bibliothèque National, Paris B 104

unten mittig als Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Hl. Eustachius

Kupferstich 355 x 259 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 57

unten mittig als Schild

DÜRER, Albrecht: Stigmatisierung des Hl. Franziskus

Holzschnitt 217 x 144 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 110

unten rechts mittig als Täfelchen

1501/02

DÜRER, Albrecht: Der Hl. Sebastian am Baume

Kupferstich 115 x 70 mm. Albertina, Wien B 55

Schild am Zweig █    hierher Abb. mit Tafel am Baum█

DÜRER, Albrecht: Ruhe auf der Flucht nach Ägypten / Die Heilige Familie im Hof

Holzschnitt aus: Marienleben 298 x 218 mm. Staatliche Graphische Sammlungen B 90

unten rechts als schräges Täfelchen

1501/03

DÜRER, Albrecht: Nemesis / Das Große Glück 

Kupferstich 332 x 233 mm. British Museum, London B 77

unten rechts als Täfelchen

1501/05

BELLINI, Giovanni: Doge Leonardo Loredan

Öl auf Holz 61,5 x 45,1 cm. National Gallery, London Nr. 189

links mittig als gefalteter Zettel

1502

CARPACCIO, Vittore: Trionfo di San Giorgio

Öl auf Lw. 141 x 360 cm. Scuola di San Giorgio degli Schiavoni, Venedig

unten links mittig

DÜRER, Albrecht: Die Heiligen Johannes Baptist und Onuphrius

Holzschnitt 210 x 138 mm. Albertina, Wien B 112

unten mittig als Täfelchen

MEISTER vom Bodensee: Bischof Hugo von Hohenlandenberg

Mischtechnik auf Eiche 60,5 x 47 cm, Staatliche Kunsthalle, Karlsruhe

unten auf dem Fensterbrett

ca. 1502

CARPACCIO, Vittore: Battesimo dei Seleniti

Öl auf Lw. 141 x 285 cm. Scuola di San Giorgio degli Schiavoni, Venedig

unten rechts

CARPACCIO, Vittore: Funerale di San Gerolamo

Öl auf Lw. 141 x 211 cm. Scuola di San Giorgio degli Schiavoni

unten mittig

CARPACCIO, Vittore: Visione di Sant’Agostino

Öl auf Lw. 141 x 211 cm. Scuola di San Giorgio degli Schiavoni

unten links

1502/03

DÜRER, Albrecht: Hl. Georg zu Pferd

Holzschnitt 215 x 144 mm. Albertina, Wien B 111

unten rechts auf einem Stein

DÜRER, Albrecht: Apollo und Diana

Kupferstich 11,5 x 7,3 cm. Albertina, Wien B 68

unten rechts als Zettel

DÜRER, Albrecht: Kalvarienberg

Holzschnitt 213 x 147 mm. National Gallery. Melbourne B 59

unten mittig als Täfelchen

1502/07

CARPACCIO, Vittore: Metamorfosi di Alcione

Öl auf Holz 70 x 125 cm. Philadelphia Museum of Art

unten, zwei gefaltete Papiere

1503

DÜRER, Albrecht: Maria auf der Rasenbank

Kupferstich 112 x 71 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 34

unten mittig auf einem Steinblock

DÜRER, Albrecht: Das kleine Pferd

Kupferstich 166 x 110 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 96

unten mittig auf einem Stein

DÜRER, Albrecht: Geburt Mariä

Holzschnitt aus: Marienleben 296 x 212 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 80

unten mittig auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Wappen des Todes

Kupferstich 221 x 161 mm. National Gallery, Melbourne B 101

unten rechts mittig schräg auf einem Täfelchen

um 1503

DÜRER, Albrecht: Anbetung der Könige

Holzschnitt aus: Marienleben 299 x 212 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 87

unten rechts auf einem Steinquader

DÜRER, Albrecht: Christus und die Schriftgelehrten

Holzschnitt aus: Marienleben 300 x 214 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 91

unten rechts auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Flucht nach Ägypten

Holzschnitt aus: Marienleben 300 x 209 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 89

unten links hängendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Geburt Christi

Holzschnitt aus: Marienleben 298 x 213 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 85

unten fast mittig auf einem Stein

DÜRER, Albrecht: Geburt Mariä

Holzschnitt aus: Marienleben 296 x 212 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 80

unten mittig als schräges Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Die Heilige Familie mit den fünf (?) Engeln

Holzschnitt 215 x 149 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 99

unten rechts als schräges Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Tempelgang Mariä

Holzschnitt aus: Marienleben 291 x 210 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 81

unten rechts als liegendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Verkündigung

Holzschnitt aus Marienleben 298 x 215 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 83

unten rechts als stehendes Täfelchen

nach 1503

Bramantino schuf 12 Kartons als Monatsbilder für das Castello Sforzesco

in Mailand mit jeweils einem Text mittig im Sockel, heute im Palazzo Trivulzio.

1503/04

DÜRER, Albrecht: Beschneidung

Holzschnitt aus Marienleben 299 x 212 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 86

unten rechts als Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Darbringung im Tempel

Holzschnitt aus: Marienleben 296 x 213 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 88

unten links als Täfelchen an einer Säule

DÜRER, Albrecht: Die Heiligen Stephanus, Sixtus und Laurentius

Holzschnitt 213 x 144 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 108

unten links als Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Heimsuchung

Holzschnitt aus: Marienleben 302 x 214 mm.

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 84

unten mittig als schräges Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Das Opfer Joachims

Holzschnitt aus: Marienleben 297 x 214 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München 

unten fast mittig als Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Verkündigung an Joachim

Holzschnitt aus: Marienleben 298 x 211 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 78

unten rechts als liegendes Täfelchen

1503/05

DÜRER, Albrecht: Die Heiligen Nikolaus, Erasmus und Ulrich

Holzschnitt 214 x 144 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 118

unten mittig als Täfelchen

1503/08

DÜRER, Albrecht: Die tägliche Kommunion der Hl. Maria Magdalena

Holzschnitt 213 x 146 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 121

unten links als Täfelchen

1504

DÜRER, Albrecht: Adam und Eva

Kupferstich 253 x 193 mm. Albertina, Wien B 1

oben links als Täfelchen am Baum

DÜRER, Albrecht: Joachim und Anna unter der Goldenen Pforte

Holzschnitt aus: Marienleben 299 x 212 mm. Staatliche Graphische

Sammlungen, München B 79

schräg liegendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Joachim und Anna unter der Goldenen Pforte

Holzschnitt aus: Marienleben 298 x 272 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 79

unten mittig schräges Täfelchen

um 1504

DÜRER, Albrecht: Abschied Christi von seiner Mutter

Holzschnitt aus: Marienleben 296 x 210 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 92

unten links angeschnittenes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Vermählung Mariä

Holzschnitt aus: Marienleben 293 x 210 mm

Staatliche Graphische Sammlungen, München B 92

unten mittig schräg liegendes Täfelchen

1504-07
CARPACCIO, Vittore: San Giorgio in Cotta contro Drago
Öl auf Lw. 141 x 360 cm. Scuola di San Giorgio degli Schiavoni, Venedig
unten mittig

CARPACCIO, Vittore: Trionfo di San Giorgio
Öl auf Lw. 141 x 360 cm. Scuola di San Giorgio dei Schiavone, Venedig
unten links mittig
1505

BARTOLOMEO VENETO: Madonna col Bambino

Öl auf Holz 44 x 35 cm. Accademia Carrara, Bergamo Nr. 723

unten mittig als Zettel

BURGKMAIR, Hans: Barbara Schellenberger

Öl auf Linde 42 x 28.5 cm. Wallraf-Richartz-Museum, Köln Nr. 850

oben rechts als Zettel

BURGKMAIR, Hans: Hans Schellenberger

Öl auf Linde 41,5 x 28,5 cm. Wallraf-Richartz-Museum, Köln Nr. 851

oben links am Pfeiler als Zettel

CARPACCIO, Vittore: Adorazione del Bambino

Öl auf Holz 90 x 134 cm. Museo Gulbenkian, Lissabon

unten rechts mittig

DÜRER, Albrecht: Das Kleine Pferd

Kupferstich 166 x 110 mm. B 96

Steinblock mit Signatur

DÜRER, Albrecht: Die Satyrfamilie

Kupferstich 116 x 72 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 96

oben rechts als Täfelchen

~ 1505

MARZIALE Marco: Christus und die Ehebrecherin

Öl auf Lw. 130 x 166 cm. Bonnefanten-Museum, Maastricht Nr. 3587

oben mittig verziert

nach 1505

CARPACCIO, Vittore: Bildnis eines Ritters

Öl auf Lw. 219 x 152 cm. Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid

unten links geknickter Zettel

1505/08

DÜRER, Albrecht: Hl. Georg zu Pferd

Kupferstich 111 x 88 mm. Albertina, Wien B 54

unten mittig auf einem Schild

1506

BARTOLOMEO VENETO: Circumcisione/Beschneidung

Öl auf Lw. 86,5 x 141 cm. Louvre, Paris Nr. 1680

oben links

CRANACH d. Ä., Lucas: Christus und die Samariterin am Brunnen

Holzschnitt 23 x 15,8 cm

Täfelchen am Baum

CRANACH d. Ä., Lucas: David und Abigail

Holzschnitt 24,6 x 17,5 cm

rechts unten Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Hl. Georg

Kupferstich 38 x 27,6 cm. Coll. Ursula & R. Stanley Johnson

unten rechts ein Plättchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Maria Magdalena von Engel zum Himmel getragen

Holzschnitt 24,5 x 14 cm

unten rechts ein Steinblock

DÜRER, Albrecht: Madonna mit dem Zweig

Öl auf Holz 91 x 76 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 78

unten links ein gefalteter Zettel

DÜRER, Albrecht: Rosenkranzfest

Öl auf Holz 162 × 194,5 cm. Národní galerie, Praha Nr. OP 2148, Nr. 1552

Rechts mittig hält Dürer ein Blatt.

DÜRER, Albrecht: Der zwölfjährige Jesus unter den Schriftgelehrten

Öl auf Holz 64,3x80,3 cm. Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid

oben links ein Zettel auf der Stirn

LOTTO, Lorenzo: Assunta e santi

Öl auf Lw. 175 x 162 cm. Duomo, Asolo

unten mittig ein gefaltetetes Blatt

1507

BELLINI, Giovanni: San Pietro Martire

Öl auf Holz 57 x 46 cm. National Gallery, London P 231

CARPACCIO, Vittore: Sacra Conversazione

Öl auf Holz 264 x 171 cm. Staatsgalerie, Stuttgart Nr. 136

unten mittig ein Zettelchen

DÜRER, Albrecht: Adam und Eva

Öl auf Kiefer 209 x 81 cm. Museo del Prado Madrid

links mittig ein Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Kreuzabnahme B 14

Kupferstich 117 x 72 mm. Albertina, Wien

unten links auf einem Stein

1508

DÜRER, Albrecht: Christus am Kreuz

Kupferstich 133 x 98 mm. Metropolitan Museum, New York B 24

unten mittig auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Christus am Ölberg

Kupferstich 117 x 73 mm. Albertina, Wien B 4

unten rechts auf einem Blatt

DÜRER, Albrecht: Gefangennahme

Kupferstich 119 x 75 mm. Albertina, Wien B 5

unten mittig auf einem Blatt

van LEYDEN, Lucas: Mohammed und Mönch Sergius

Kupferstich B 126

unten links

PINTURICCHIO/Bernardino di Betto: La Vergine in trono

Öl auf Holz 318 x 257 cm. Chiesa di Sant’Andrea, Spello

unten mittig auf einem Hocker

1508/12

MICHELANGELO: Sibyllen

Fresken an der Decke der Sixtinischen Kapelle, Rom

auf einem Täfelchen

1509

CRANACH d. Ä., Lucas: Büßender Hieronymus

Holzschnitt 35,5 x 22,6 cm

links unten auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Die Buße des Hl. Chrysostomos

Kupferstich 25,8 x 20,1 cm. Kupferstichkabinett, Berlin

unten rechts auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Doppelbildnis Friedrich der Weise und Johann der Beständige

Kupferstich 17,1 x 11,9 cm. Titel des Wittenberger Heiligtumbuches

unten mittig auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Friedrich der Weise

Kupferstich 12,8 x 91, cm

unten mittig auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Gefangennahme

Holzschnitt aus der Passionsfolge 25 x 17,2 cm

unten rechts auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Heilige Sippe

Holzschnitt 11,5 x 32,5 cm

mittig links auf einem Täfelchen

CRANACH d. Ä., Lucas: Venus und Amor

von Holz auf Lw. übertragen 170 x 84 cm. Eremitage, St. Peterburg Nr. 680

links als gefaltetes Papier

DÜRER, Albrecht: Christus vor Herodes

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 97 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 32

unten links liegendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Kreuztragung

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 124 x 95 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 37

unten rechts ein schräges Täfelchen

MEISTER MIT DEM STIEGLITZ: Annen-Altar (Mitteltafel)

Öl auf Hz. Coll. Würth, Johanniterhalle Schwäbisch-Hall Nr. 6515-6517

unten mittig auf einem Zettel

1509/10

DÜRER, Albrecht: Jüngstes Gericht

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 52

unten mittig auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Die Vertreibung aus dem Paradies

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 127 x 98 mm wo?

oben rechts hängendes Täfelchen

um 1509

DÜRER, Albrecht: Auferstehung

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 98 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 45

unten rechts ein Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Beweinung

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 87 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 43

unten rechts mittig auf einem auf Stein

DÜRER, Albrecht: Christus am Kreuz

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 126 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 40

unten rechts mittig auf einer Steinplatte

DÜRER, Albrecht: Christus vor Herodes

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 32

unten links ein schräges Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Fußwaschung

Holzschnitt 127 x 95 mm. aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 25

unten rechts ein Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Grablegung

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 44

unten links ein Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Höllenfahrt

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 129 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 41

unten rechts auf einem Stein

DÜRER, Albrecht: Kreuzabnahme

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 127 x 96 mm .

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 42

unten links schräg liegendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Verspottung Christi

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 96 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 30

unten links schräg liegend

van LEYDEN, Lucas: Christus am Ölberg

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten mittig Täfelchen am Baum

van LEYDEN, Lucas: Christus vor Annas

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten mittig Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Dornenkrönung

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten mittig weißes Blatt

van LEYDEN, Lucas: Ecce homo

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten rechts Täfelchen an der Treppe

van LEYDEN, Lucas: Geißelung

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

rechts an der Brüstung

van LEYDEN, Lucas: Judaskuß

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

mittig links Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Kreuzigung

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten mittig weißes Blatt

van LEYDEN, Lucas: Kreuztragung

Kupferstich 28,5 cm D. aus: Runde Passion

unten rechts am Baum

van LEYDEN, Lucas: Verspottung

Kupferstich 28,5/ 22,2 cm D. aus: Runde Passion

unten mittig auf weißem Blatt

1509/10

DÜRER, Albrecht: Jüngstes Gericht

Holzschnitt 128 x 96 mm. aus: Marienleben

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 52

unten mittig als Schild

1510

BRAMANTINO/Bartolomeo Suardi: Madonna col Bambino

Fresco auf Lw. 214 x 135 cm. Brera, Milano

links als Täfelchen

CARPACCIO, Vittore: Presentazione di Gesù al Tiempo

Öl auf Holz 421 x 236 cm. Galleria Accademia, Venedig

unten mittig als Blatt

DÜRER, Albrecht: Abendmahl

Holzschnitt aus: Die Große Passion 395 x 284 mm

Kupferstichkabinett, Berlin B 5

unten mittig auf Pfeiler des Tisches

DÜRER, Albrecht: Christus am Kreuz

Holzschnitt 119 x 98 mm. Flugblatt. Germanisches Nationalmuseum,

Nürnberg B 55

unten mittig schräges Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Enthauptung des Hl. Johannes d. T.

Holzschnitt 195 x 132 mm. National Gallery, Melbourne B 125

auf dem Steinblock

DÜRER, Albrecht: Höllenfahrt

Holzschnitt aus: Die Große Passion 392 x 280 mm

Kupferstichkabinett, Berlin B 14

unten rechts auf würfelörmigem Stein

DÜRER, Albrecht: Die Vertreibung aus dem Paradies

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 127 x 98 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 23

oben rechts hängendes Täfelchen

PALMEZZANO, Marco: Thronende Madonna mit Kind…

Öl auf Holz 295 x 194 cm. Pinacoteca Vaticana, Rom Nr. 40273

unten mittig auf einem Zettel

um 1510

CAROTO, Giovan Francesco: Johannes auf Patmos -

Öl auf Lw. 92 x 77,5 cm. Nationalgalerie, Prag Nr. O 1394

links als gefalteter Brief

CARPACCIO, Vittore: Federico Gonzaga di Bozzolo

Öl auf Lw. 218,5 x 151,5 cm. Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid

links und rechts als Brief

CRANACH d. Ä., Lucas: Heilige Sippe

Holzschnitt 22,5 x 32,5 cm. Kupferstichkabinett, Berlin Nr. 573-2

unten links Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Adam und Eva im Paradies

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 126 x 97 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 17

unten rechts hängendes Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Christus als Gärtner

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 28 x 97 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 47

unten links auf schrägem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Christus und die Jünger in Emmaus

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 127 x 95 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 48

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Christus am Ölberg

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 128 x 98 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 26

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Himmelfahrt Christi

Holzschnitt aus: Die Kleine Holzschnitt-Passion 126 x 98 mm

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 50

unten links Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Höllenfahrt

Holzschnitt aus: Die Große Passion 392 x 280 mm

Kupferstichkabinett, Berlin B 14

unten rechts auf dem Steinblock

~ 1510

de BARBARI, Jacopo: Christoph II. Fürer

Öl auf Pappel 59 x 45 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 16674

unten auf einem Papierstreifen

1511

BALDUNG GRIEN, Hans: Der Sündenfall

Clair-obscur-Holzschnitt 36,8 x 25,4 cm. British Museum, London

oben mittig auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Christus am Kreuz

Kupferstich 119 x 77 mm Albertina, Wien B 13

unten links und rechts auf einem Podest

DÜRER, Albrecht: Die Heilige Dreifaltigkeit / Der Gnadenstuhl

Holzschnitt 392 x 284 mm. Staatliche Graphische Sammlungen,
München B 122

unten mittig auf einem schräg liegenden geschweiften Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Landauer Altar .

Öl auf Holz 135 x 123,4 cm. Kunsthistorisches Museum, Wien Nr. 838

unten rechts

DÜRER, Albrecht: Maria mit der Birne

Kupferstich 156 x 107 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 41

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Die Messe des Hl. Gregor

Holzschnitt 295 210 mm. National Gallery, Melbourne B 123

unten links auf einem Steinblock

RAFFAELLO SANTI: Madonna di Foligno

Tempera auf Holz auf Lw. 308 x 198 cm. Vatikanische Museen Nr. 40329

vom Putto gehalten

1512

Hans-Burgkmair-d.-Ä 240Hans Burgkmair: Hans BaumgartnerBURGKMAIR, Hans: Hans Baumgartner im 57.Jahr

Farbholzschnitt. Kupferstichkabinett, Berlin Nr. 996-2

oben rechts hängende Tafel

DÜRER, Albrecht: Auferstehung

Kupferstich 120 x 78 mm. Albertina, Wien B 17

unten rechts auf einer Steinplatte

DÜRER, Albrecht: Christus vor Kaiphas

Kupferstich 118 x 75 mm. Albertina, Wien B 6

oben mittig auf einer Holztafel

DÜRER, Albrecht: Christus vor Pilatus B 7

Kupferstich 129 x 79 mm. Albertina, Wien B

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Dornenkrönung

Kupferstich 119 x 79 mm. Albertina, Wien

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Geißelung

Kupferstich 118 x 75 mm Albertina, Wien

oben links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Grablegung

Kupferstich 118 x 76 mm. Albertina, Wien B 15

unten rechts auf einer Steinplatte

DÜRER, Albrecht: Hl. Hieronymus in der Felsgrotte

Holzschnitt 159 x 128 mm. British Museum, London B 113

links mittig auf einer Steinplatte

DÜRER, Albrecht: Der Hl. Hieronymus neben dem Weidenbaum

Kaltnadelradierung 210 x 185 mm. Albertina, Wien B 59

oben mittig als Zettel

DÜRER, Albrecht: Höllenfahrt

Kupferstich 119 x 76 mm. Albertina, Wien B 16

unten rechts auf einer Steinplatte

DÜRER, Albrecht: Kreuztragung

Kupferstich 118 x 76 mm. Albertina, Wien B 12

oben rechts auf einem Täfelchen

1513

DÜRER, Albrecht: Petrus und Johannes heilen den Lahmen

Kupferstich 119 x 75 mm. Albertina, Wien B 18

oben rechts als Schild

DÜRER, Albrecht: »Der Reuter« / Ritter, Tod und Teufel

Kupferstich 252 x 195 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 98

unten links als Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Das Schweißtuch mit 2 Engeln

Kupferstich 142 x 100 mm. British Museum, London B 25

unten mittig als Täfelchen

von KULMBACH, Hans: Gedächtnisbild für Propst Lorenz Tucher

Öl auf Holz. St. Sebald, Nürnberg

auf der Mitteltafel rechts unten auf flatterndem Papier

1514

CARPACCIO, Vittore: Predica di S. Stefano

Öl auf Lw. 152 x 195 cm. Brera, Mailand

unten links am Sockel

DÜRER, Albrecht: Apostel Thomas

Kupferstich 118 x 75 mm. Albertina, Wien B 48

unten links auf einem Steinblock

DÜRER, Albrecht: Hieronymus im Gehäus

Kupferstich 247 x 191 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 60

unten rechts auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Maria an der Mauer

Kupferstich 150 x 101 mm. National Gallery, Melbourne B 30

rechts mittig auf einem Schild

DÜRER, Albrecht: »Melencolia «

Kupferstich 240 x 190 mm. Bibliothèque National, Paris B 74

oben links auf unregelmäßigem Schild

um 1514

RAFFAELO SANTI: Sibylle für die Chigi-Kapelle (mit griech. Beschriftung)

Fresco. Santa Maria della Pace, Rom

1515

BELLINI, Giovanni: Fra Teodoro von Urbino als Hl. Dominikus

(mit Inschrift IOHANNES BELLLINI OP.)

Öl auf Lw. 63,9 x 49,5 cm. National Gallery, London NG 1440

unten mittig als Zettel

BELLINI, Giovanni: Junge Frau bei der Toilette im Spiegel

Öl auf Pappel 62 x 79 cm. Kunsthistorisches Museum, Wien Nr. 97

unten rechts auf gefaltetem Blatt

BELLINI, Giovanni: Martirio die 2000 Cristiani crocifissi al Monte Ararat

Öl auf Holz 307 x 205 cm. Galleria Accademia, Venedig

unten links auf gefaltetem Blatt

DÜRER, Albrecht: Der sitzende Schmerzensmann

Eisenradierung 115 x 67 mm. British Museum, London B 22

von KULMBACH, Hans: Himmelfahrt der Hl. Katharina

Öl auf Holz. Marienkirche, Kraków

unten rechts als schräge, betextete Tafel

von KULMBACH, Hans: Bekehrung der Hl. Katharina

Öl auf Holz. Marienkirche, Kraków

als Zettel am Baum

PALMEZZANO, Marco: Hl. Familie mit Hl. Elisabeth

Öl auf Holz 90 x 66 cm. Vatikanische Museen Nr. 40274

Kärtchen
~ 1515

van LEYDEN, Lucas: Betender David

Kupferstich

unten links auf weißem Feld

STRIGEL, Bernhard: Kreuzigung

Öl auf Holz. Nationalgalerie, Prag, im Palais Sternberg Nr. DO 2102

vor 1516

Mangels überlieferter Datierungen wurden einige Gemälde von Giovanni Bellini hier zusammengefaßt. P = lt. R. Pallucchini

BELLINI, Giovanni: San Gerolamo nel Deserto

Öl auf Holz 48 x 35,8 cm. Barber Institute, University of Birmingham. P 5

unten mittig

BELLINI, Giovanni: Sant’Orsola con le Compagne

Öl auf Holz 61 x 42 cm. Accademia, Venedig Nr. 54. P 8

mittig an unterer Leiste

BELLINI, Giovanni: La Madonna col Bambino in Piedi

Öl auf Holz 61 x 41 cm. John J. Johnson Coll., Philadelphia P 9

unten mittig

BELLINI, Giovanni: La Madonna in Trono adorante il Bambino

Addormentato. Öl auf Holz 120 x 65 cm. Accademia, Venedig. P 70

unten mittig

BELLINI, Giovanni: La Madonna che Sorregge il Bambino

Öl auf Holz 83 x 62,5 cm. Accademia dei Concordi, Rovigo P 99

unten mittig auf einem Schild

BELLINI, Giovanni: La Madonna che tieneBambino fra le Braccia

Öl auf Holz 75 x 50 cm. Santa Maria dell’Orto, Venedig P 101

unten mittig auf einem Schild

BELLINI, Giovanni: La Madonna col Bambino salle Ginocchia

Öl auf Holz 83 x 66 cm. Accademia Carrara, Bergamo P 132

unten mittig auf einem Zettel

BELLINI, Giovanni: La Madonna col Bambino che Porge un Frutto al Bambino

Öl auf Holz 78,5 x 58,5 cm. National Gallery, London Nr. 3913, P 141

unten mittig auf einem Zettel

BELLINI, Giovanni: La Madonna del Melograno

Öl auf Holz 80 x 64,5 cm. National Gallery, London Nr. 3078, P 142

unten mittig auf einem Zettel

BELLINI, Giovanni: La Madonna tra San Paolo e San Giorgio

Öl auf Holz 66 x 88 cm. Accademia, Venedig Nr. 74 P 153

unten rechts auf einem gefalteten Zettel

BELLINI, Giovanni: La Crocefissone

Öl auf Holz 81 x 49 cm. Collezione Niccolini, Florenz P 182

unten links auf einem Täfelchen

BELLINI, Giovanni: Der Doge Loredano Loredan

Öl auf Holz 61,5 x 45 cm. National Gallery, London Nr. 189, P 196

unten mittig auf einem Zettel

BELLINI, Giovanni: Pietro Bembo

Öl auf Holz 43 x 34 cm. Hampton Court/UK P 197

mittig auf einem Zettel

BELLINI, Giovanni: La Madonna col Bambino tra due Santi e il Donatore

Öl auf Holz 43 x 80 cm. Coll. Oliver Vernon. Cornbury Park,
Charlbury P 199

unten mittig auf einem Schild

BELLINI, Giovanni: La Madonna che tiene il Bambino sul ginocchio sinistro

Öl auf Holz 50 x 41 cm. Galleria Borghese, Rom P 208

unten mittig

BELLINI, Giovanni: La Madonna che tienbe il Bambino in Piedi…

Öl auf Holz 85 x 118 cm. Pinacoteca di Brera, Mailand P 215 unten links auf einem Steinsockel mit einem Affen

BELLINI, Giovanni: Quattro Santi

Öl auf Holz 95 x 150 cm. Metropolitan Museum, New York P 216

unten mittig

BELLINI, Giovanni: S. Girolamo fra Cristoforo e Sant’Agostino

Öl auf Holz 300 x 185 cm. Sant’Agostino, Venedig P 220

unten links auf einem Zettel an der Tür

1516

CRANACH d. Ä., Lucas: Johannes der Täufer im Wald predigend

Holzschnitt 33,1 x 23,5 cm

unten rechts auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Das Schweißtuch von einem Engel gehalten

Eisenradierung 101 x 142 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 26

rechts unten auf einem Zettel

1517

BROSAMER, Hans: 49jähriger Mann mit Kinnbart

Mischtechnik auf Linde 37,9 x 33 cm. Staatliche Kunsthalle,
Karlsruhe Nr. 89

oben links als Zettel

FRANCESCO di CRISTOFANO: Portrait eines Mannes

Öl auf Lw. 55 x 40 cm. Liechtenstein-Museum, Wien GE 851

mittig links auf einem Zettelchen

ca. 1517

van LEYDEN, Lucas: Putten

Kupferstich B 107

unten mittig auf einem kleinen Tuch

1518

DÜRER, Albrecht: Maria, von zwei Engeln gekrönt

Kupferstich 143 x 95 mm. British Museum, London B 39

unten rechts auf einem Stein

van LEYDEN, Lucas: Der Evangelist Johannes

Kupferstich 11 x 7,4 cm. B 103

oben rechts auf weißem Blatt

1519

DÜRER, Albrecht: Hl. Antonius vor der Stadt

Kupferstich 96 x 137 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 58

unten links mittig

DÜRER, Albrecht: Marktbauern

Kupferstich 117 x 75 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 89

unten rechts auf einem Stein

DÜRER, Albrecht: Säugende Maria

Kupferstich 117 x 72 mm. British Museum, London B 36

unten auf einem Stein

ZACCHIA di Antonio da Veneziano, Paolo: Mann mit Schrifttafel:

NE QVID NIMIS. Öl auf Holz. Museo Nazionale di Palazzo Mansi, Lucca

~ 1519

CRANACH d. Ä, Lucas zugeschrieben: 15 jährige

Öl auf Holz 60,9 x 47,5 cm. Kunsthistorisches Museum, Wien Nr. 6346

Zettel am am Baum

1520

BEHAM, Sebald: Am Torbogen
Kupferstich 124 x 87 cm. Museum der Stadt Nürnberg, Gtraphische Sammlung St.N. 539
links unten Steinblock mit Signatur und Datierung
DÜRER, Albrecht: Maria, von einem Engel gekrönt

Kupferstich 137 x 98 mm. British Museum, London B 37

unten links auf schrägem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Maria mit dem Wickelkind

Kupferstich 145 x 97 mm Bibliothèque National, Paris B 38

unten links auf schrägem Täfelchen

Bernhard-Strigel--Johannes-Cuspinian-und-seine-Familie 240Bernhard Strigel: Johannes Cuspinian
und seine Familie
STRIGEL, Bernhard: Johannes Cuspinian und seine Familie

Öl auf Holz 70,7 x 60 cm. Strigel-Museum, Memmingen

mittig auf einem hängenden Täfelchen

1520/25

Schwäbisch: Johannes auf Patmos

Öl auf Tanne 81,2 x 60 cm. Germanisches Nationalmuseum,
Nürnberg Gm 272

unten links auf einem Täfelchen mit Henkel

1520/30

LICINO, Bernardino: Medico Francesco Filetto

Öl auf Lw. 85 x 79 cm. Galleria di Palazzo Rosso, Genova

unten links auf dem Sims

MASSYS, Quentin: Portrait d‘un homme

Öl auf Lw. 59,3 x 39,3 cm. Staatliche Kunsthalle, Karlsruhe

unten mittig als Zettel

1521

DÜRER, Albrecht: Hl. Christophorus und der Einsiedler

Kupferstich 118 x 76 mm. Albertina, Wien B 51

unten rechts auf einem würfelförmigen Stein

FIORENTINO, Tommaso: Portrait of a Man

Öl auf Lw. 81,9 x 60,6 cm. Metropolitan Museum, New York Nr. 17.190.8

links nahe der Schulter

DÜRER, Albrecht: Hl. Christophorus

Kupferstich 118 x 75 mm. Albertina, Wien B 51

unten rechts auf einem Steinblock

DÜRER, Albrecht: Hl. Christophorus mit dem Einsiedler

Kupferstich 116 x 75 mm. Albertina, Wien B 52

unten links auf einem würfelförmigen Steinblock

DÜRER, Albrecht: Die Wappen des Reiches und der Stadt Nürnberg

Holzschnitt 246 x 172 mm. National Gallery, Melbourne B 162

oben mittig auf einem Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Abendmahl

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten links auf einem Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Christus vor dem Hohenpriester

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten links Täfelchen am Stuhl

van LEYDEN, Lucas: Geißelung

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten rechts auf einem Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Gethsemane

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten rechts auf einem Täfelchen

van LEYDEN, Lucas: Grablegung

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten links auf einem weißem Feld

van LEYDEN, Lucas: Himmelfahrt

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

van LEYDEN, Lucas: Judaskuß

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten links auf einem weißen Feld

van LEYDEN, Lucas: Kreuzabnahme

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten mittig auf einem schrägen Blatt

van LEYDEN, Lucas: Kreuztragung

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten rechts auf einem weißen Feld

van LEYDEN, Lucas: Reich des Todes

Kupferstich 11,5 x 7,5 cm. aus: Passion

unten links auf einem schrägen Blatt

1522

DÜRER, Albrecht: Ulrich Varnbühler

Holzschnitt 300 x 230 mm. Kupferstichkabinett, Basel B 155

unten rechts ein langer Text

FRANCIABIGIO (Francesco di Cristofano): Selbst (Matteo Sofferoni?)

Öl auf Holz 78 x 61 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 1031

Blatt auf einem Pult

ca. 1522

MORETTO da Brescia: La Madonna del Carmelo

Tempera auf Lw. 271 x 298 cm. Galleria Accademia, Venedig Nr. 321

mittig ein Zettel an der Basis

1523

DÜRER, Albrecht: Das Abendmahl

Holzschnitt 213 x 301 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 53

unten rechts auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Apostel Bartholomäus

Kupferstich 123 x 77 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 47

unten links auf einem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Wappen Albrecht Dürers

Holzschnitt 335 x 266 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 160

oben mittig auf einem gerollten Blatt

1523/26

DÜRER, Albrecht: Apostel Philippus

Kupferstich 123 x 78 mm. Kupferstichkabinett, Berlin B 46

unten links auf schrägem Täfelchen

DÜRER, Albrecht: Wappen Albrecht Dürers

Holzschnitt 297 x 220 mm. Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg B 160

1524

BEHAM, Barthel: Erhard Etzlaub

Öl auf Linde 44,5 x 34,5 cm. Nationalgalerie, Prag Nr. O 720

oben links

DÜRER, Albrecht: Willibald Pirckheimer

Kupferstich 181 x 115 mm. Metropolitan Museum, New York B 106

bildbreites Feld unten

DÜRER, Albrecht: Friedrich der Weise

Kupferstich 191 x 128 mm. Albertina, Wien B 104

bildbreites Feld unten

MORETTO DA BRESCIA: Girolamo Savonarola

Öl auf Lw. 74 x 66 cm. Museo Civico di Castelvecchio, Verona 1452-1B 287

unten links

van LEYDEN, Lucas: Vergil im Korb

Kupferstich 24,5 x 18,9 cm. Metropolitan Museum, New York Nr. 411.23

unten links auf einer Steinplatte

1526

DÜRER, Albrecht: Erasmus von Rotterdam

Kupferstich 24,9 x 185 mm, Albertina, Wien B 107

oben links fenstergroßer Rahmen

DÜRER, Albrecht: Philipp Melanchthon

Kupferstich 175 x 120 mm. Akademie der bildenden Künste, Wien B 105

unten ein bildbreites Feld

1527

ALTDORFER, Albrecht: Maria mit dem Kind in der Landschaft

Kupferstich 17,5 x 12,2 cm. Kupferstrichkabinett, Berlin

unten links auf einem Täfelchen

HOLBEIN d. J., Hans: Sir Henry Guildford

Öl auf Holz 82,6 x 66,4 cm. Royal Collection, London

oben links auf einem Zettel

ca. 1526

Holbein d. J. Hans: Sir Brian Tuke

Öl auf Holz 49 x 39 cm. Andrew W. Mellon Coll., Seattle

unten links auf einem Sims

1528

DEUTSCH, Niklas Manuel: Der Landsknecht

getönte Zeichnung. Kupferstichkabinett, Berlin

HOLBEIN d. J. Hans: Thomas Godsalve mit seinem Sohn

Öl auf Holz 36 x 35 cm. Staatliche Kunstsammlungen, Dresden Nr. 1889

oben links auf einem Zettel

nach 1529

GERTNER, Peter: Philipp ´Belligerent´ (von Bayern) .

Bayer. National Museum, München

Blatt links unten auf einem Tisch

~ 1530

BUGIARDINI, Giovanni: Madonna col il bambino e S. Giovanni /

Madonna della Palma

Öl auf Holz 118 x 91 cm. Galleria Accademia, Florenz Nr. 285 / Nr. 3121

unten mittig auf einem Zettel

Bernardino-Luini-Portrait-eines-Mannes-als-St 240Bernardino Luini: Portrait eines Mannes
als St. Sebastian
LUINI, Bernardino: Portrait eines Mannes als St. Sebastian (Mass. Sforza?)

Öl auf Holz auf Lw. 196 x 106 cm. Eremitage, St. Peterburg Nr. 247 

oben rechts auf einer Holztafel

1531

BRUYN d. Ä., Bartholomäus: Ordensritter (Dietrich vom Stain/Stein-Nassau)

Öl auf Eiche 62,6 x 46,5 cm Kunsthistorisches Museum, Wien (Nr. 86 (bzw. 688)

unten mittig auf Papier
1532

HOLBEIN d. J. Hans: Der Kaufmann Georg Gisze

Öl auf Eiche 96,3 x 85,7 cm. Gemäldegalerie, Berlin Nr. 586

oben links

1533

CORNRELISZ van Oostsanen, Jacob: Selbstportrait

Öl auf Holz 38 x 30m cm. Rijksmuseum, Amsterdam Nr. 1405

links vor dem Hals

HOLBEIN d. J. Hans: Portrait Deryck Tybis

Öl auf Eiche 47,7 x 34,8 cm. Kunsthistorisches Museum, Wien Nr. 903

drei Schriftstücke unten

OSTENDORFER, Michael: Bischof Johann von Bayern
vergoldeter rechteckiger Rahmen mit 7 Zeilen Text links oben
VERONESE, Bonifacio:Madonna con bambino in trono tra i santi Omobono,

Madonna dei Sartori ─ Öl auf Holz. Galleria Accademia, Venedig

unten mittig Zettel am runden Sockel

1535

PALMEZZANO, Marco: Kreuztragender Christus

Öl auf Holz 54 x 42,3 cm. Pinacoteca Vaticana, Rom

1536

CARIANI / Giovanni Busi: Anton Kolb (Bildnis eines alten Nürnbergers)

Öl auf Lw. 98,5 x 89 cm. Kunsthistorisches Museum, Wien Nr. 6434

unten rechts auf dem Sims

1537

di CREDI, Lorenzo: Madonna col bambino / Tavola Caluzolari

Öl auf Holz. Compton Winegates/ GB

unten rechts

di CREDI, Lorenzo: Madonna col bambino

Öl auf Holz. Pinacoteca Vaticana, Rom

mittig auf dem Sockel

PALMEZZANO, Marco: Madonna mit Kind und Hl. Johannes d. Täufer

Öl auf Holz 340 x 226,5 cm. Pinacoteca Vaticana, Rom Nr. 40619

mittig ein Zettel auf dem Sockel

1538

HOLBEIN d. J. Hans: Christina von Dänemark

Öl auf Eiche 179 x 82,5 cm. National Gallery, London Nr. 2475

oben rechts

1540
BEHAM, Sebald: Pacientia
Kupferstich 10,5 x 7 cm. Museum der Stadt Nürnberg St.N. 4782
links unten Täfelchen mit Signatur

MIELICH, Hans: Andreas Ligsalz

Öl auf Linde 80,9 x 60,3 cm. Alte Pinakothek, München Nr. 12

unten links ein Zettel

TIZIANO VECELLI: Portrait of a Friend of Titian

Öl auf Lw. 90,2 x 73.7 cm. Fine Arts Museum, San Francisco

1540/45

Maerten-van-Heemskerck--Gemma-Frisius 240Maerten van Heemskerck: Gemma Frisiusvan HEEMSKERCK, Mærten: Gemma Frisius

Öl auf Holz104 x 83,5 cm. Museum Boymans-van Beuningen,

Rotterdam Nr. 1347

oben links ein Täfelchen

1542
BEHAM, Sebald: Genius mit Alphabet
Kupferstich 4,4 x 7,9 cm. British Museum, London Gg 2B.10
1544

PENCZ, Georg: Hl. Hieronymus

Öl auf Holz 81 x73 cm. Bayerische Staatsgemäldesammlungen /

Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg Nr. 5381

oben links am Pfeiler und auf dem auf Sims

FLICKE, Gerlach: Thomas Cranmer

Öl auf Holz 98,5 x 76,2 cm National Portrait Gallery, London NPG 535 

links neben der Schulter

MIELICH, Hans: 42jähriger Mann

Öl auf Holz 67 x 47 cm. Pinacoteca Ambrosiana

oben rechts

TIZIANO VECELLI: Gabriele Giolito de’Ferrari

Öl auf Lw. 94,3 x 45,5 cm Kunsthandel (Christie`s)

oben rechts

SVAVIVS, Lambert: Antoine Perrenot de Granvelle

Stich. British Museum, London

unten rechts,Tafel über der rechten Schulter


Bildnachweise
avidel.de/albrecht-zugeschrieben-durer-bildnis-der-sogenannten-furlegerin-mit-geflochtenem-haar.html (24.8.2021)
wikimedia.org/wiki/File:Domenico_Ghirlandaio,_Portrait_of_Giovanna_Tournabuoni,_1488_(5)_(2923774057).jpg (24.8.2021)
dla.library.upenn.edu/dla/fisher/image html/?fq=digital_image_facet%3A”Yes”ANDtitle_%3a/title_”HANS BAUMGARTNER”&id facet (25.8.2021)
https://blog.museumsperlen.de/strigel-museum-und-antoniter-museum(11.11.20211)
wikipedia.org/wiki/File:Bernardino_Luini_-_San_Sebastiano_(Ermitage,_San_Pietroburgo).jpg (3.10.2021)
wikipedia.org/wiki/File:Reinerus_Frisius_Gemma,_by_Maarten_van_Heemskerck.jpg (13.8.2021)